All Posts By

knobadmin

Gesellschafterversammlungen bei Verbundgruppen

By | Allgemein | No Comments

Die Zeit der Gesellschafterversammlungen der Verbundgruppen ist vorbei. Und wieder konnte man bezüglich der Gesellschafterteilnahme eine Spreizung von ca. 25% bis 80% feststellen.

Nach unserer Erfahrung ist der Grad der Beteiligung an der GV adäquat zur Inanspruchnahme der Leistungen und des Engagements der Gesellschafter. Gut für die einen, ein alarmierendes Zeichen für die Verbundgruppen, deren Teilnehmerquote unter 50% liegt.

Um die Teilnahme an den GV zu steigern und damit auch das Gefühl des Miteinanders in der Gruppe, braucht es ein ausgewogenes Paket aus rationalen Elementen (Vorteile bei der Veranstaltung wie z. B. Einkauf oder Marketing, Implementierung im Bonus-System, Einbeziehung Lieferanten, etc.) und emotionale „Berührung“ (Auswahl des Ortes, Rahmenprogramm für alle Generationen, Gastredner(in), etc.).

Nicht einfach, aber es zeigt schon kurzfristig – vor allem aber mittelfristig direkte und indirekte Ergebnisse.

Gerne unterstützen wir Sie dabei. Senden Sie uns einfach ein Mail

Kommunikation – Voraussetzung zur Umsetzung von Strategien

By | Allgemein | No Comments

Digitalisierung, Einkaufskonzentration, Marketing, Daten-Management, Prozessoptimierung – Themen, die seitens der Kooperationen nicht erst seit heute angeschoben werden.

Aber: Fallen die Angebote  an die Mitglieder auf fruchtbaren Boden oder machen nur immer dieselben mit?

Die interne Kommunikation und weniger die Inhalte des Angebots entscheidet in den meisten Fällen über Erfolg und Teilnahme – so das Fazit von Workshops, die wir gemeinsam mit dem MITTELSTANDSVERBUND/ServiCon durchgeführt haben.

Seit Gründung im Jahre 1994 sind wir die Beratungsgesellschaft für Kooperationen und wissen aus langjähriger Erfahrung:

Verbesserungen im Bereich der Kommunikation führen kurz- und vor allem mittelfristig zu besseren Akzeptanz und Umsetzung der Kooperationsangebote.

Aus unserer Praxis haben wir den

« MCT Kommunikations-Check für Kooperationen »

entwickelt mit den Themen:

Analyse – Verbesserungspotentiale – Kommunikation für die Zukunft

Fordern Sie das kostenfreie Skript zu diesem Thema an (Mail knoben@mct-consulting.com).

Es lohnt sich!

Erfolg durch (mehr) Verbindlichkeit

By | Allgemein | No Comments

Liberalität, Freiwilligkeit, Rosinenpicken versus Verbindlichkeit im Einkauf. Das Dilemma vieler Verbundgruppen im Konkurrenzkampf mit Konzernen, Filialisten, Internetanbietern.

Beispiele erfolgreicher Verbundgruppen zeigen, dass ein Umschalten von Liberalität auf Verbindlichkeit im Einkauf zumindest mit zukunftsorientierten Mitgliedern möglich ist. Dieses Umschalten stärkt die Position der Verbundgruppe und der teilnehmenden Mitglieder im Markt.

Bessere Verhandlungsposition gegenüber Lieferanten, höhere Attraktivität gegenüber anderen Marktteilnehmern bringen die gewünschten Ergebnisse.

Wie kann das erreicht werden? Wir bieten Ihnen zwei Möglichkeiten, sich darüber weiter zu informieren:

  • Strategische Ansätze gibt das MCT Skript

Erfolg mit Verbindlichkeit im Einkauf“

  • Der MCT 1-Tages-Workshop

         „Fallbeispiele: Wie Kooperationen Verbindlichkeit im Einkauf konzipiert und umgesetzt haben“

macht an mehreren Praxisfällen fest, wie Verbundgruppen Konzepte gefunden und mit Erfolg umgesetzt haben.

Fordern Sie das PDF Skript kostenfrei an oder lassen Sie sich das Workshop Programm zukommen.

Aufsichtsrats-Mandat bestätigt

By | Allgemein | No Comments

Der Beirat der idee + spiel Fördergemeinschaft Spielwaren und Facheinzelhandels GmbH hat in seiner letzten Sitzung einstimmig das bestehende AR Mandat der MCT Gesellschafterin, Frau Manuela Knoben, für eine weitere Periode von 3 Jahren verlängert.

idee + spiel zählt europaweit zu einer der mitgliederstärksten Einkaufs-, Dienstleistungs- und Marketingkooperationen für Spielwaren, Modellhobby- und Multimedia-Fachgeschäfte.

Strategische Allianz – Herausforderung und Chance

By | Allgemein | No Comments

Digitalisierung, Globalisierung, Wettbewerbsdruck, Fachkräftemangel – Herausforderungen gibt es speziell für mittelständische Unternehmen und Kooperationen heute mehr denn je.

Eine hervorragende Möglichkeit daraus Chancenpotentiale zu kreieren ist das Eingehen von strategischen Allianzen. Technik, digitale Welt, Einkauf, Marketing, Vertrieb etc., es gibt viele Felder, wenn man bereit ist, über bestehende no go nachzudenken und NEU zu handeln. Als Hersteller ebenso wie als Kooperation.

Strategische Allianz – Kräfte bündeln zum gemeinsamen Nutzen.

NEUES Denken – NEUES Wagen – NEUES Umsetzen

In dem Sinne: Ein gutes NEUES Jahr 2018

Kooperationen: Beim Einkauf entscheidet Verbindlichkeit

By | Allgemein | No Comments

Digitalisierung und Omnichannel sind beherrschende Themen in aktuellen Verkaufsstrategien von Verbundgruppen und deren Mitglieder (siehe auch „Motto des Mittelstandsgipfels PEAK“).

Aber auch der Einkauf, Ursprung der meisten Kooperationen, steht vor aktuellen Herausforderungen in einem globalisierten Umfeld, denn auch auf Lieferanten-Ebene werden Vertriebsstrategien neu definiert. Führende Hersteller verschiedenster Branchen kürzen Verträge, setzen Mindestbelieferungsgrenzen hoch und/oder kündigen ZR-Verträge auf.

Wie definieren sich Kooperationen neu und behaupten sich erfolgreich in diesem Umfeld?

Verbindlichkeit ist hier die (einzige) geeignete Antwort!

Gewiss nicht einfach – aber machbar.

Das MCT-Skript “Erfolg mit Verbindlichkeit im Einkauf” zeigt Strategien und ihre Umsetzung auf. Fordern Sie es als pdf an und bringen Sie Ihre Kooperation entscheidend weiter.

Jahresgespräche – Herausforderung und Chance für Kooperationen

By | Allgemein | No Comments

Die Verhandlungsposition der Kooperationen bei den Jahresgesprächen hat sich in den letzten Jahren dramatisch verschlechtert. Gründe sind zum einem der zum Teil drastische Verlust von Marktanteilen, den der Fachhandel in vielen Branchen in den letzten 10 Jahren gegenüber Filialisten/Konzernen und Internetanbietern hinnehmen musste. Zum anderen ist es so, dass Kooperationen im Gegensatz zu diesen Anbietern nur selten die Macht und Durchgriffsmöglichkeit haben, mehr als unverbindliche Zusagen (außerhalb des eigenen Lagergeschäfts) zu geben.

Man erlebt es immer wieder, dass die Industriemeinung “Kooperationen können kaum helfen, höchstens kurzfristig schaden” übersetzt wird in Kürzung oder Nichtausbau von Konditionen bzw. Aufbau von Modellen, die starke Mitglieder an der Kooperation vorbei behandeln und honorieren.

Dies muss ein Alarmsignal für jeden strategisch denkenden Kooperationsmanager sein.

Daher sind neue Strategien gefragt mit einem pro-aktiven und attraktiven Angebot an die Industrie. Ein Angebot, das segmenthaft die Marktchancen durch die eigenen Mitglieder ausnutzt.

Fordern Sie unser Skript “Jahresgespräche Erfolg 2017” an, das aufbauend auf unserer mehr als 20 jährigen Erfahrung mit Kooperationen und Herstellern die wichtigen 3 Schritte darlegt

  • Klärung der Wertvorstellung der Hersteller
  • Das richtige Angebot
  • Die zielgerichtete Vorbereitung und Verhandlungsführung

Herausforderung und Chance – gute Jahresgespräche machen den Unterschied

MCT-Script: Das NEUE denken – 5 Herausforderungen für die Kooperation in Zeiten des Wandels

By | Allgemein | No Comments

Seit mehr als 20 Jahren engagieren wir uns in der Beratung von Kooperationen. Es war nie leicht, jedes Jahr hatte seine Herausforderungen, seine eigenen Problemstellungen.

Jetzt jedoch sind die Kooperationen an einem Punkt angekommen, wo es um das ÜBERLEBEN geht, nicht mehr um Fragestellungen, die einzelne Services betreffen.

Wenn alle Welt von der Vierten Industriellen Revolution spricht, wird häufig übersehen, dass auch der Handel vor der größten Herausforderung der Geschichte steht.

Kooperationen müssen sich neu erfinden, sich in kurzer Zeit neu aufstellen und ihren überlebensfähigen Mitgliedern Strategien an die Hand geben, die das Miteinander stärker verändern als je zuvor.

Wir haben uns in unserem Team zusammengesetzt und aus der Erfahrung mit Kooperationen die Herausforderungen abgeleitet, deren Lösung unabdingbar ist für die Bewältigung der Zukunft.

Dabei sieht man, dass vieles nicht neu ist, aber bis dato nur selten als Ganzes umgesetzt wird.

Gerne senden wir Ihnen unser Script zu unter info@mct-consulting.com. Wir wünschen Ihnen eine angeregte Lektüre und dass Sie für sich und Ihre Kooperation den richtigen Weg finden.

Erfolg im Export nach Deutschland – Veranstaltung mit CCI International

By | Allgemein | No Comments

Erfolg im Export nach Deutschland – Das Phänomen Kooperationen (Verbundgruppen)

Auf Initiative des Präsidenten, René CONDOMINES, hat die Internationale Industrie- und Handelskammer des Languedoc-Roussillion (CCI) am 03.11.2015 eine Informationsveranstaltung in Montpellier (F) durchgeführt. Schwerpunkt war die Darlegung der Distributionswege in Deutschland mit Schwerpunkt Kooperationen/Verbundgruppen.

Gastredner der Veranstaltung war der MCT CEO, Dr. Hans-K. Knoben, unterstützt von Manuela Knoben, Partner MCT.